• DRUCKEN
  •  Login

    Benutzeranmeldung

    Bitte geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden.
    Anmelden

„ACH – ACH“. KÜNSTLICHE MENSCHEN IN DER LITERATUR

„Ach – Ach“. Künstliche Menschen in der Literatur

Author(s): Thomas Beuyken

Publication: Bunsen-Magazin 2022, 4, 157-159

Publisher: Deutsche Bunsen-Gesellschaft für physikalische Chemie e.V., Frankfurt

Language: German

DOI: 10.26125/tpp4-db87

Abstract: Was das Leben ist und wie es entsteht, wird in Literatur immer wieder thematisiert. Gerade literarische Texte scheinen einen Möglichkeitsraum zu bieten, in dem Fragen nach Herkunft und Herstellung, nach Zeugung und Erzeugung von Leben auf vielfältige Art und Weise verhandelt werden.

Cite this:  T. Beuyken, Bunsen-Magazin 2022, 4, 157-159, DOI: 10.26125/tpp4-db87

Get the full article​​​​​​​ (pdf)