Veranstaltung

30. Frankfurter Sonderkolloquium

Beschreibung

30. Frankfurter Sonderkolloquium: "Von Biosphäre bis technischer Lösung - intelligenter Klimaschutz"

Das Frankfurter Sonderkolloquium ist eine gemeinsame Initiative von DBG, DVS, GDCh, VDI-BV Frankfurt, Physikalischer Verein Frankfurt, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung und DECHEMA e.V..

Die Anmeldung ist freigeschaltet (https://dechema.de/FrankfurterSonderkolloquium2021.html)

Programm: 

14.00 Begrüßung und Moderation
Dr. Kathrin Rübberdt, DECHEMA e.V., Frankfurt am Main

14.10 CO2 Nutzung durch Power to X Technologien
Prof. Rüdiger Eichel, Forschungszentrum Jülich

14.50 Klimaschutz und Atmosphärenchemie
Prof. Dr. Hartmut Herrmann, Institut für Troposphärenforschung, Leipzig

15.30 Kaffeepause

15.50 Klimaschutz und Biodiversität – Zielkonflikte und Synergien
Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Mosbrugger, Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung, Frankfurt am Main

16.30 Klimaschutz als Geschäftsmodell
Sabine Nallinger, Stiftung 2° - Deutsche Unternehmer für Klimaschutz, Berlin

17.10 Abschlussdiskussion

Ort
Dechema Haus
Datum (Start der Veranstaltung)
14.01.2021
Uhrzeit
14 - 18 Uhr
URL
https://dechema.de/FrankfurterSonderkolloquium2021.html